Einwohner, die wir sind

Wenn über der Heimat der Sternenhimmel aufgeht, sei dir gewiss, dass er im Kosmos steht.

Der Mutterleib Aber

Ein Aber-Spruch

Am Stelzhammerhaus in Henndorf steht
folgender Spruch von Franz Stelzhammer:
'Daheim ist daheim. Wannst net fort mußt, dann bleib.
Denn die Heimat ist ehnder zwatt Mutterleib.'

Der Mutterleib aber, mein lieber Mann,
Ist auch kein Ort, wo man bleiben kann.

Er stößt dich hinaus, er zwingt dich ins Licht,
Er schenkt dir die Freiheit - ob du willst oder nicht.

So wirst du geboren, so stirbst du: allein.
Denn ein Mensch sein heißt immer ein Fremdling zu sein.

Doch laufen die Wasser auch ruhlos zum Meer -
Das Quellchen Ursprung läuft nimmer sich leer.

Vertrau dich der Tiefe, aus der es quellt.
Vertrau dich der Ferne, den Sternen der Welt.

Wohin es dich treibt, in Leid oder Glück -
Es führt jeder Weg in die Heimat zurück.
Zuckmayer, 1977, 180

Weil nie aus der Welt wir sprangen; mit all unserm Wissen und Fühlen wir fangen, doch nur das was wir erreichen bequem, sogar ein transzendentes System, ... >>>>
 

Steigbgel

Startseite    Icos A-Z    Quellen    Kontakt    Sitemap    Impressum    Datenschutz

Ico-Lyrik eine Kunstform aus dem Lyrik-Lab

Gedichte für Alle:
Pflasterlyrik

Link-Logo-Pflasterlyrik

Die Abteilung für lyrische Notfälle, Intensivlyrik
Intensivlyrik_Button_2_B_klein

Lyrik vor Ort
LyLaRuhr_Link-Button_03_txt